„Apfelbaumblues“ nach Lisa Bassenge

apfelbaum - inspiriert durch Lisa Bassenges Apfelbaumblues.

Ein paar Häuser neben dem ALDI, bei dem ich immer einkaufe, wohnt und arbeitet der Künstler Thomas Schmid in seiner Galerie Objets cherchés, Okerstraße 41, 12049 Berlin.
Weil mir seine Bilder gefallen, werde ich sie in mein Programm Neuköllner Ansichtskarten aufnehmen und hier nach und nach präsentieren. Sie können als Postkarte (1,50 EUR) und/oder als DIN-A3-Plakat (5 EUR) erworben werden, plus 2 EUR Versandkosten innerhalb von D (=Merkels Land, leider).

Das Original gibt es beim Künstler bzw. in der Galerie Objets cherchés, Adresse siehe oben, Preis auf Anfrage (Tel.: 030/65215795).

Zu LiSA BASSENGE geht es hier:

Lisa_Bassenger_2009_bearbetet

http://www.lisa-bassenge.de/ und den APFELBAUMBLUES gibt es nicht so kostenlos wie die Aus- und Hauswurfsendungen im vom Finanzamt finanzierten Wahlkampf, sondern auf ihrem Album „Wolke 8“.

Dafür gibt es ein Stück, für das ich vor 50 Jahren in Braunschweig in der „EXPERTiSE“ am Magnitor immer wieder gern in 20 Pfennig in die Musikbox geworfen hab, nämlich THE INCROWD vom Ramsey Lewis Trio,

und sie singt heute ein geiles Lied dazu:

 


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s