TzT [Text zum Tage] „Mein Leben“

Vor   meiner   Tür

BANKSY
BANKSY (“Copyright Is For Losers”): Graffiti, 3. Jtsd. nach Christus. Übersetzung: “Was wir im Leben tun, klingt nach in Ewigkeit.”)

Zvonko Plepelić

Mein   Leben

Oft geht es bei mir aus dem Stand los

Ein andermal nehme ich Anlauf und springe

Ich kann mit meinem Leben viel anfangen

Einige würden darin blättern

Sich erfreuen

Andere könnten gelangweilt darüber gähnen

Oder es gleich beiseite legen

Ich sorge vor

Bald lege ich mir ein modernes Selbstverständnis zu

Das auf neuesten Zahlen, Daten und Fakten beruht

Klar werde ich darauf achten

Dass ich meine Mitmenschen nicht überfordere

Repin
Ilja Jefimowitsch Repin: Abendgesellschaft (1881).
Bildquelle: The Yorck Project.

= = =

Zvonko Plepelić

Mehr gute Gedichte dieser Art gibt es hier zu lesen in Zvonkos Buch:

Zvonko Plepelić: „Fakt ist“


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s