Irene Harand – Antwort an Hitler

– Irene Harand (1900-1976) gründete 1933 in Wien ihre „Weltbewegung gegen Rassenhass“, mußte 1938 in die USA flüchten und half vom Exil aus vielen Jüdinnen und Juden, das einstige Österreich zu verlassen.

Titelbild
TITELBILD (für höhere Auflösung anklicken): Irene Harand, „Antwort an Hitler 1935 – Sein Kampf“, ISBN 978-3-944324-62-3, 243 Seiten mit einem Porträtfoto der Autorin, 20.00 Euro.

ZU DIESEM BUCH
und
Irene Harand (1900—1975) zum 120. Geburtsjahr 2020:
Herzlichen Glückwunsch!
Dieses ausdrucksstarke Stück Widerstands-Litera­tur gegen den Nationalsozialismus hat Irene Harand 1935 im Wiener Selbstverlag veröffentlicht. Ich bringe es hier in Berlin neu heraus.
Als wertvolles Zeitzeugnis ergänzt ihr Text unser Wissen darüber, was 1935 schon bekannt war.
Herbert Friedrich Witzel

Inhaltsverzeichnis

Vorwort

Leseprobe

Bestellung:

Erhältlich in Ihrer Buchhandlung oder direkt hier beim Verlag – versandkostenfrei mit Rechnung (in D):

 

 

 


10 Gedanken zu “Irene Harand – Antwort an Hitler

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s