Hermann Syzygos

Hermann Syzygos, Berliner seit 1971, Neukölln-Deutscher seit 2003, gelernter Speditionskaufmann, schreibt seit 2012. Sein norddeutscher Migrationshintergrund, das Dachrestaurant von Karstadt am Hermannplatz und die paulinische Menschenfreundlichkeit des Philipperbriefes inspirieren den Autor immer wieder zu globalen Lebensgeschichten:

  • „Nikola Tesla ― der größte Erfinder der Welt und unseres Wechselstromes“,
  • „Wie ein Wolf unter Pudeln ― Johnny Cash“;

oder zu lokalen Zeitgeschichten wie

  • „Der Engel von Bremen“ (erscheint als Buch am 13.4.2017).
Advertisements