Nikola Tesla 1882 in Paris

Im April 1882 geht Nikola Tesla nach Paris zur neu gegründeten Compagnie Edison Électrique. Sein Budapester Ex-Chef Puskas hat ihm eine Empfehlung geschrieben, auf den neuen Chef, Charles „Batch“ Batchelor, einen „Edison Boy“, macht er einen guten Eindruck. Also wird Tesla als „Elektriker“ engagiert.  (Es kommt noch besser! Bald geht die Sache weiter.) Für Bücherfreunde … Mehr Nikola Tesla 1882 in Paris

! NEU !

Hermann Syzygos: Ein Fest für Vincent     „RiXDORFER JAPANDRUCK gefällt mir, weil da alle Vokale drin vorkommen.“ (Arthur Rimbaud.) Protokoll einer Buchvorstellung bei Heinrich und Annke Höfers LSC (=“Literarisches SonntagsCafé“) in Berlin Steglitz: Annke Höfer stellt eine Neuerscheinung vor, noch ein, aber ein noch nie da gewesenes ganz persönliches handschriftliches Buch über Vincent van … Mehr ! NEU !

Herbert Witzel: bzw. Café Milath

Artikel in der „Berliner Woche“: http://www.berliner-woche.de/tempelhof/leute/spediteur-der-worte-herbert-witzel-erzaehlt-geschichten-eines-legendaeren-schoeneberger-cafs-d130928.html Wo spielen die Beziehungen von „beziehungsweise Café Milath“? Und wo finde ich eine Bezugsquelle für dieses Vitamin B ?   Fragen Sie Ihre Buchhändlerin oder Ihren Buchhändler nach Witzels Worttransport: „beziehungsweise Café Milath“ 132 Seiten, 20 farbige und 7 schwarzweiße Abbildungen ISBN 978-3-944624-77-7; EUR 14,00 … wenn alle Stricke … Mehr Herbert Witzel: bzw. Café Milath

Das Lied von Martha

© Herbert Witzel 2017 … getestet letzten Sonntag im Kookaburra: Am Freitag fand ich einen Schatz In Neukölln auf dem Hermannplatz: Martha, diesen süßen Fratz Mit ’nem flotten Dekolleté als Latz. Hallo, Martha, heute nacht Ist Kissenschlacht, daß die Schwarte kracht! Komm, ich knutsch dich, bis du lachst – Freitag, Sonnabend, Sonntag Nacht. Wir tanzten … Mehr Das Lied von Martha